Patienteninformationen
Krankheitsbilder:

allgemeine Pathologie
Gehirntumore
Genitaltumore, männliche
Genitaltumore, weibliche
Hauttumore
HNO-Tumore
Knochen-und Weichteilsarkome
Leukämien
Lunge und Mediastinum
Lymphödeme
Lymphödeme - Vorbeugung
Lymphödeme - Übungen
Lymphome, maligne
Magen-Darm-Tumore
Mammakarzinome
Plasmocytom
Urologische Tumore

Strahlentherapie
Chemotherapie
Beratungsstellen
-
psychoonkologisch-sozial
- psychotherapeutisch
- klinisch-therapeutisch
Veranstaltungen
Links
- allgemein
- speziell
Angebot zur psychosozialen Beratung 
für an Krebs Erkrankte
und deren Angehörige / Partner

Klinikum Wetzlar - Hochwald Krankenhaus Bad Nauheim - Bürgerhospital Friedberg - Kreiskrankenhaus Schotten - Asklepios Klinik Lich

>> Beratung durch Frau Ilse Richter << 

Eine Tumorerkrankung bedeutet für jede/n Betroffene/n eine große Veränderung im Leben. Das Leben danach ist immer anders als davor. Es bleiben körperliche und seelische Narben. Auch für Partner und andere Familienangehörige bedeutet die Erkrankung einen großen Einschnitt.

In den letzten Jahren wurden diverse Maßnahmen der Unterstützung entwickelt. Der Zugang zu diesen Maßnahmen bleibt allerdings oft unbekannt. Für viele besteht auch eine große Hemmschwelle diese Hilfen in Anspruch zu nehmen. Die Förderung vieler Maßnahmen ist durch die Sparmaßnahmen der öffentlichen Haushalte in Gefahr.

Der onkologische Arbeitskreis Mittelhessen ist ein unabhängiger Zusammenschluss von Ärzten aus verschiedenen Fachdisziplinen, die in der Tumorheilkunde (Onkologie) aktiv sind. Die Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht Patienten und Angehörigen eine Anlaufstelle zur Beratung und Koordination der Hilfsmaßnahmen anzubieten. Diese Beratung ist kostenlos und wird durch die teilnehmenden Kliniken und Praxen, sowie durch Spenden finanziert.

Interessierte können bei der unten genannten Adresse einen Termin zur Beratung erhalten.

Die Beratung erfolgt durch Frau Ilse Richter, die in den letzten Jahren durch ihre psychosoziale Gesprächsberatung - an verschiedenen Kliniken - große Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt hat.

Da es sich um eine private nichtstaatliche Initiative handelt, freuen wir uns über jede finanzielle Unterstützung. Alle Spender erhalten eine Spendenquittung, zur Vorlage beim Finanzamt. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und stellt auf Wunsch Spendenquittungen aus.

Klinikum Wetzlar - Hochwald Krankenhaus Bad Nauheim - Bürgerhospital Friedberg - Kreiskrankenhaus Schotten - Asklepios Klinik Lich



Beratungsstellen - psychoonkologisch-sozial